Avatar Dr. Tina Draheim
Dr. Tina Draheim
17.6.2021
Augen Icon
Views
  • TikTok Icon
  • Instagram Icon
  • LinkedIn Icon
  • facebook Icon
  • YouTube Icon
  • Twitter Icon

Der Zahnpflege-Mythos – Warum du dir NICHT nach dem Essen die Zähne putzen solltest

Book Icon
3
min Lesezeit
Zahn-Hacks

Das kannst du erfahren

Du solltest nicht direkt nach dem Essen die Zähne putzen, es schadet sogar deinen Zähnen! Warum das so ist und wie oft du dir tatsächlich die Zähne putzen solltest, verrate ich dir in diesem Artikel.

Der Zahnpflege-Mythos

„Kind, putz dir nach jedem Essen die Zähne!“ Kennst du das auch noch von früher? JA, es hat genervt 🙄. Aber ich habe gute Nachrichten für dich: Du musst dir NICHT nach jedem Essen die Zähne putzen. Das ist sogar schädlich! 😱 Warum ist das so? Um das zu verstehen, müssen wir uns erstmal anschauen, was beim Essen eigentlich in unserem Mund passiert. Also Blick nach innen gerichtet und aufgepasst meine Freunde:

Süßes oder Saures? – Wie in deinem Mund aus Zucker Säure wird

pH-Kurve im Mund beim Essen. der kritische Wert von unter 5,5 ist nach 10 Minuten erreicht

Unser Mund wimmelt nur so von Bakterien, über 150 Bakterienarten sind bekannt. 👾 Unsere Zähne sind von Zahnbelag umgeben, in Fachsprache Biofilm genannt. Der Biofilm ist das Zuhause dieser Bakterien, sie wohnen also direkt auf unserem Zahn. Einige von ihnen sind gute Bakterien, einige aber leider auch krankheitserregend. Ein Vertreter der schlechten Bakterien heißt Streptococcus mutans, er ist der Hauptakteur bei Karies. Aber was stellt Streptococcus mutans eigentlich an, dass wir ihn als schlecht bezeichnen? Auch ein Streptococcus mutans braucht Nahrung. Und drei Mal darfst du raten, was er am liebsten isst? Genau, Zucker (oder auf schlau: niedermolekulare Kohlenhydrate)! 🍭 Und auch ein Streptococcus mutans verdaut seine Nahrung. Das Problem ist nur, dass er als Verdauungsprodukt Säuren ausscheidet, die dann auf unserem Zahn landen („Shit happens“ würde ich sagen). 💩 Normalerweise herrscht im Mund ein neutraler pH-Wert zwischen 6 und 7. Die saure Verdauung der Bakterien lässt den pH-Wert innerhalb von 10 Minuten ins Saure absinken (auf einen pH-Wert von unter 5,5). Und was ist an sauer nun so schlecht? Der Zahn besteht zu 95% aus Mineralien, vor allem Kalzium. Weißt du, wie man einen Wasserkocher entkalkt? Genau, mit Säure. Und wieso? Weil Säure Kalzium löst. Ab einem pH-Wert unter 5,5 wird der Zahnschmelz angegriffen.

Zum Glück hat Mutter Natur immer etwas auf Lager! Denn Speichel ist basisch und kann die Säuren zunichtemachen. Jedoch braucht er mindestens 20 Minuten, teilweise sogar bis zu 50 Minuten, um den pH-Wert wieder zu normalisieren.

Muss ich mir nach jedem Essen die Zähne putzen?

Wir wissen jetzt, dass unmittelbar nach dem Essen der pH-Wert sehr sauer und dein Schmelz angegriffen ist. Wenn du dann deine Zähne putzt, kannst du damit sogar großen Schaden anrichten! Denn du putzt dir sozusagen deine Zahnsubstanz weg. Du musst also warten, bis dein Speichel den pH-Wert wieder normalisiert und den Schmelz repariert hat. Also warte mindestens 30 Minuten, wenn du dir nach dem Essen die Zähneputzen willst.

Übrigens: Das Kauen von Kaugummi direkt nach dem Essen regt die Speichelproduktion an und fördert somit diesen positiven Effekt!

Wie oft soll ich denn nun Zähne putzen?

Zähneputzen hat den Zweck, deine Zähne von den Bakterien, genauer gesagt vom Biofilm, zu säubern. Denn ohne Bakterien keine Säureproduktion. Wenn deine Zähne befreit sind, braucht es ganze 24 Stunden, bis sich ein neuer Biofilm gebildet hat! Cool, dann brauchen wir ja nur einmal am Tag die Zähne putzen, oder? 😅 Leider ist das nur Theorie. Niemand schafft es, selbst beim gründlichsten Putzen, alles an Biofilm auf seinen Zähnen zu entfernen. Daher empfehlen Experten, dem Biofilm zwei Mal täglich den Kampf anzusagen. Benutz unbedingt Zahnseide, denn deine Zahnzwischenräume machen 30% deiner Zahnoberfläche aus!

Mein Fazit zum Zähneputzen

Gründliches Zähneputzen morgens und abends für 2 Minuten reicht vollkommen aus. Das Benutzen von Zahnseide einmal täglich ist sehr wichtig! Und wenn du dir trotzdem nach dem Essen die Zähne putzen willst, warte bis mindestens 30 Minuten nach dem Essen damit!

Wenn du zusätzlich noch wissen willst, wie du deinen Mundgeruch in den Griff kriegen kannst, dann lies doch diesen Artikel! 😊

Fandest du den Artikel hilfreich? Dann trage dich doch hier zu meinem Newsletter ein. Jeden Dienstag halte ich dich über meine neuen Blog-Artikel auf dem Laufenden. Jeden Freitag gibt es den dr.dentina Fakten Freitag, die 5 lehrreichsten und inspirierendsten Artikel, Zitate und Posts der aktuellen Woche.

Wenn du noch mehr wertvolle Gesundheits-Tipps haben willst, folge mir doch auf meinen weiteren Kanälen 👇

Blasser roter Pfeil
Blasser roter Pfeil

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren

Medizin-Hacks in dein Postfach erhalten

Deine Anmeldung ist eingegangen, vielen Dank! Jetzt muss du nur noch per E-Mail bestätigen und schon kann es losgehen! Nichts im Postfach? Schau mal im Spam nach.
Ups! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen. Tut mir leid!
BegrüßungstextProfilbild Dr. Tina Draheim

Jede Woche teile ich mit dir meine Top Medizin-Hacks in meinem Newsletter. 3.000 Abonennten lesen meinen Newsletter bereits. Sei auch mit dabei:

Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Ich interessiere mich sehr für Medizin und lese den Blog sehr gerne, da er leicht verständlich geschrieben ist!

1

Der Fakten-Freitag ist total informativ! Es ist inzwischen ein richtiges Ritual, den Newsletter freitags zum Mittagessen zu lesen!

2

Toll geschrieben und Inhalt, mit dem ich wirklich meinen Alltag verbessern kann!

3

Ein sehr hilfreicher Newsletter. Ich lerne wirklich jede Woche was dazu. Absolute Top-Empfehlung!

4

Ein sehr gut verständlicher Newsletter! Vielen Dank für die wöchentlichen hilfreichen Tipps!

5

Ich freue mich über jeden Artikel. Das hilft mir so sehr, mein Medizin-Wissen auf einfache Weise zu erweitern!

6